• Angebote

  • Text

  • Morgenkreis

    Jede Gruppe beginnt den Tag mit dem Begrüßungslied, welches alle Kinder Willkommen heißt. Hier gibt es die Möglichkeit einander wahrzunehmen, Gespräche zu führen, den Tagesablauf zu besprechen oder aktuelle Ereignisse zu diskutieren.

  • Geschichten / Bilderbücher

    Das Vorlesen und Betrachten von Bilderbüchern und Geschichten hat in der Minischule einen hohen Stellenwert. Besonders als Einleitung oder Ausklang des Tages sind sie bei den Kindern zu einem festen Bestandteil des Tagesablaufes geworden. So haben sich im Laufe der Zeit die Regale mit vielen Büchern, passend zum jeweiligen Thema oder Projekt, gefüllt.

  • Rhythmus, Sprache und Musik

    Neben den Liedern im Morgen- oder Abschiedskreis werden immer wieder kleine rhythmische Einheiten wie Reime, Verse und Gedichte eingeflochten, die oft mit den Kindern erarbeitet wurden. Dazu wird geklatscht, gestampft und getanzt, um den Kindern Rhythmus und Sprache musikalisch zu vermitteln.

  • Kreisspiele

    Auch in der heutigen Zeit lieben und brauchen die Kinder Kreisspiele. Hier haben sie die Möglichkeit spielerisch im Mittelpunkt zu stehen, in eine Rolle zu schlüpfen und ihren besten Freund „aufzufordern“ ihnen gleichzutun. Kaum ein Tag vergeht ohne ein musikalisches Kreisspiel.

  • Frühstück

    Ein sehr beliebter Tagespunkt für die Kinder. Können sie doch jetzt ihre Brotdose und ihr Getränk auspacken, mit ihrem Nachbarn „klönen“ oder zur Ruhe kommen. Außerdem: In der Gemeinschaft schmeckt es besser!

  • Gestalten/Malen, Arbeitsbögen und vieles mehr

    Das „?“ ist für die Kinder die „Überraschung“ des Tages. Hier wissen sie, dass jetzt eine, von der Erzieherin vorbereitete Aktivität folgt, die mit Spannung erwartet wird.

  • Freispiel drinnen

    Freispielzeit heißt: Zeit für mich, meine Wünsche und Ideen. Ein vielfältiges Angebot an Material und Raum lädt die Kinder dazu ein und wird jeden Tag mit Begeisterung angenommen

  • Freispiel draußen

    Natürlich darf das Spiel auf dem Schulhof nicht fehlen. Wir bevorzugen die Zeit während des Unterrichts der Grundschule, um den Spielplatz mit Klettergerüsten, Balanciermöglichkeiten und Sandkiste zu nutzen. Neben den Ballspielfeldern finden die Kinder auch Rückzugsmöglichkeiten und viel Platz zum Toben. Oft heißt die erste Frage des Tages: „Gehen wir heute raus?“
    Aber klar!

  • Nach Hause gehen

    So, der Tag ist zu Ende und jedes Kind geht mit Stolz nach Hause und berichtet dort, was es heute alles gemacht hat!

  •  

    Ergänzende Angebote

     

     

  • Großer Morgenkreis

    In unregelmäßigen Abständen treffen sich alle Kinder der Minischule zum großen Morgenkreis. Hier wird gemeinsam gesungen, rhythmisch gespielt und auch so manche Geschichte gehört. Es werden neue Lieder vorgestellt oder Gruppen übergreifende Projekte gemeinsam vertieft.

  • Mittagstisch

    Nachdem die Vormittagskinder abgeholt worden sind, machen sich alle bereit für den Mittagstisch. In der Schulmensa werden die Kinder mit frisch gekochtem Essen versorgt. In fröhlicher Runde wird mit allen Kindern gemeinsam gegessen. Für Kinder, die nicht an der warmen Mittagsverpflegung teilnehmen sollen, gibt es die Möglichkeit aus der eigenen Brotdose zu essen.

  • Offene Türen

    An einem Tag in der Woche werden während des Freispiels alle Gruppenräume geöffnet.

  • Turnen

    Jeder Gruppe steht einmal pro Woche die Turnhalle der Grundschule zur Verfügung. Hier können wir Bewegungslandschaften aufbauen, Ball- und Wettspiele spielen und die Kinder können ihrem Bewegungsdrang freien Lauf lassen.

  • Geburtstagsfeier

    Ein Geburtstag ist für jedes Kind ein besonderer Tag. Er beginnt bei uns mit einem Geburtstagstor, durch das das Kind geleitet wird. Der Tischplatz ist mit Kerzen und kleinen Geschenken geschmückt. Es wird eine Geburtstagsgeschichte vorgelesen und gesungen. Beim Geburtstagsfrühstück wird Musik gehört und fröhlich beieinander gesessen.

  • Klassenkonferenz

    Regelmäßig treffen sich die Kinder zu einer Klassenkonferenz. Klassenrelevante Themen, wie die Planung von Veranstaltungen, Raumgestaltung, Gruppenregeln, Beschwerden, Wünsche der Kinder und Erzieherinnen werden besprochen, diskutiert und mit demokratischen Mitteln entschieden.

  • Wahlangebote

    Alle Minischulkinder treffen sich zu einem großen Wahlkreis, um ein  ?-Angebot auszuwählen, an dem sie in einer Kleingruppe teilnehmen möchten.